Umzug auf dem Dorfplatz - Chlauseslä Unterägeri - Brauchtum im Ägerital

Direkt zum Seiteninhalt
Chlauseslä 2018

Chlauseslä vom Mittwoch 5. Dezember 2018

Prächtiger Umzug

Gegen 21.30 Uhr findet ein prächtiger Umzug aller Chlauseslär auf dem Unterägerer Dorfplatz statt. Es ziehen an die 150 Personen unter lautem Klang der Triichlär und Knallen der Geislächlepfer auf dem Platz ein. Bei abgelöschter Strassenbeleuchtung kommen die Iffälä wunderschön zur Geltung und verbreiten mit ihren besinnlichen Motiven einen vorweihnachtlichen Zauber.
Ablauf


Kurz vor dem Umzug wird das Licht der Strassenbeleuchtung auf dem Dorfplatz gelöscht und die Haupstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Nun strömen die Rottä
unter furchterregendem Klang der Geislächlepfer und Triichlär aus allen Seitenstrassen auf den Dorfplatz. Die herrlichen, märchenhaft leuchtenden Iffälä
bewirken eine eigenartig feierliche Stimmung.
Auf dem Dorfplatz treffen sich die Rottä und gehen einige Male rundum. Viel Volk säumt das Rund. Der Kundige erblickt unter den Zuschauern viele Heimwehägerer. Nach einigen Runden verschwinden alle beinahe geisterhaft zu ihren Sammelplätzen. Die Strassenlampen werden wieder angezündet und winterliche Ruhe senkt sich wieder über das Dorf.


© 2003- by Chlauseslä Unterägeri, Alle Rechte Vorbehalten

© 2003- by Chlauseslä Unterägeri, Alle Rechte Vorbehalten

© 2003- by Chlauseslä Unterägeri

Zurück zum Seiteninhalt